Beschmierungen und Verschandlung der belebten Einkaufsstraße in Burgdorf

Liebe Burgdorferinnen und Burgdorfer,

viel ist ja nicht geblieben, an alten, schönen Fachwerkhäusern. Trotzdem hat man diese Häuser gern, wenn man durch Ortschaften bummelt. Einige, moderne Bauten umschließen heute die denkwürdigen Fachwerke.

“A.C.A.B.” am Anbau der Schule in der Hannoverschen Neustadt

Viele Passanten nutzen auch gerne die Sitzgelegenheiten im zentral gelegenen Kaffeehaus oder der nahegelegenen Eisdiele. Und wenn man eine kurze Entspannung sucht, sich mal 10 Minuten aus den Alltagsproblemen ausblenden will, was sieht man?

Hässliche Fassadenschmierereien, die einen unfreiwillig den Hass und die mutwillige Zerstörung fremden Eigentums unter die Nase reiben. Man wird hineingezogen in blinde Wut, politischen Terror, Missgunst und Hass.

Zum Glück ist der Kaffee flüssig und das Eis schmilzt, sonst wäre es mir wohl im Halse stecken geblieben.

Diese widerlichen Schmierereien zieren ja überall den Alltag. An Bussen und Bahnen, in Bahnhöfen, Fußgängerdurchgängen, an Schulen, an Telekommunikationskästen und Brücken.

“A.C.A.B.” am DATAY-Gebäude an der Gartenstraße

Das alles sind Sachbeschädigungen. Das alles sind Dinge, die von vielen Menschen bezahlt werden, erhalten werden und auch lange halten müssen. Denn das Geld ist knapp. Das Geld für Reinigung, Ausbesserung oder Erneuerung hätte einem besseren Zweck dienen können, als der Zerstörungswut zum Opfer zu fallen.

Aber laufen wir nicht alle bereits im Gewöhnungsmodus? Gewöhnen an Schmierereien, Gewöhnen an Kaputtschlagen, Gewöhnen an Ruhestörungen, Gewöhnen an Reizüberflutung, Gewöhnen an Randale und Schlägereien, jetzt gewöhnen wir uns gerade daran, dass es zwar bedauerlich ist, wenn Messerangriffe Menschen verletzen, aber das sei eben der Lauf der Dinge.

“4AFRIN” und zertrümmerte Türen und Fenster an der Commerzbank Markststraße

Gewöhnen wir uns also an die Fassadenbeschmierungen an der Commerzbankfiliale und sehen einfach darüber hinweg? Oder gehen wir einfach nicht mehr in die Kaffees, um nicht genervt zu werden?

Was bilden sich diese feigen Straftäter eigentlich ein? Heimlich, feige in der Nacht! Großartig – richtige Helden, wie mir scheint. Anderen ihren dummen Mist aufzudrücken. Dabei einen Gebäudeeigentümer schädigen, die Mitarbeiter der Filiale zu demütigen, oder zu ängstigen. Und mir ist es auch völlig egal, ob das politisch motiviert ist oder nicht. Es ist mir völlig egal, ob irgendeine politische Gruppe dahintersteckt. Das hat nichts mit Politik zu tun – das sind ganz schlicht und einfach Verbrecher. Denn eine politische Aussage kann ich tagsüber machen und muss mich nicht heimlich durch Burgdorfs Gassen schleichen. In diesem freien Land, kann ich jederzeit auf meine Ratskollegen zugehen, oder auch zu Herrn Baxmann und mit ihm reden. Wir müssen auch nicht alle Meinungen teilen, aber ich kann das machen und genieße es sehr, wenn man sich gegenseitig mit Respekt behandelt.

“A.C.A.B” an der Schule an der Hannoverschen Neustadt

Nun, was passiert hier? Die Polizei ermittelt – und es wird nichts passieren. Was sollen die Beamten auch machen? Was tut die Stadtverwaltung? Naja, auf der Website der Stadt ist ein Ausdruck des Bedauerns nicht zu finden, obwohl auch die Commerzbankfiliale als Gewerbesteuerzahler das Rathaus mitfinanziert und durch den Erhalt der Filiale das Veröden einer Innenstadt verhindert. Warum eigentlich nicht? Ist man für derart Sensibilität unempfänglich? War doch angeblich politisch, dann kann man doch auch etwas sagen?

Ich glaube, man macht sich es schön einfach – wenn es politisch war und linksextreme Straftäter zu Werke waren, dann bekommt man ja vielleicht Probleme, weil man der Nähe der Gewerkschaften, SPD, Kirche, Grünen und Linken ja mehr und mehr auf die Spur kommt. Also Befehl – bedeckt halten.

“FUCKS COP´S” an der Schule an der Gartenstraße

Sind es einfache Straftäter hat man ja eh nichts damit zu tun. Soll sich doch die Polizei kümmern. Fall gelöst!

Variante 3: wir wären erwacht und ein rechter Schmierfink hätte die Fassaden verschandelt. Hätten wir die gleiche stoische Ruhe? Ganz gewiss nicht. Sie lächeln? Ich auch, denn das Kopfkino fährt gerade ihre Statisten auf, die gleich in der Hauptrollenvergabe einen ersten Platz belegen möchten.

Das alles ist einfach nur noch eine Farce!

Meine Schlussworte richte ich an die Täter und/oder Täterin:

  • Sie sind kein Politiker und haben keine politische Aussage getätigt
  • Sie sind ein Schmierfink, nicht einmal ein Künstler
  • Sie haben eine Sachbeschädigung begangen und ich würde mich freuen, wenn Sie ihren Dreck selber tapfer entfernen, dann erst zeigen Sie Haltung. So sind sie einfach nur feige.
  • Sie haben die Mitarbeiter der Filiale gedemütigt und missbraucht für ihre widerlichen Streiche

    “FUCK COP´S” an der Schule an der Gartenstraße

  • Sie haben viele Menschen dieser Stadt wütend gemacht
  • Sie haben den Gebäudeeigentümer geschädigt – werfen Sie wenigstens einen Blankoscheck in den Briefkasten, gibt es bestimmt in der Bank!
  • Stellen Sie sich der Polizei, damit die Beamten sich um wichtigere Aufgaben kümmern können, statt um Sie
  • Für Ihre blöden Farbdosen werden Ressourcen der Erde verschwendet. Giftige Lacke und Farben. Ihr Egoismus mündet in giftigen Putzmitteln und Reinigungsbenzin, die in Wasserkreisläufen enden. Ihre Weltverbesserungshaltung hat da den ersten Fehler.
  • Sie zerstören und regen sich über andere Zerstörer auf? – fassen Sie sich an ihre eigene Nase

Fazit: ich würde es begrüßen, wenn die Stadt hilft, das Ortsbild wieder herzustellen. Ich würde auch selber mithelfen, die Fassade zu streichen, aber dann schimpft man ja wieder, dass die AfD die Situation instrumentalisiert. Lieber im Elend stecken bleiben, als sich helfen zu lassen.

Aber ich kann ja nachts pinseln….

Ihre

 

2 thoughts on “Beschmierungen und Verschandlung der belebten Einkaufsstraße in Burgdorf

  1. Heinz L.

    ACAB ist ein Spruch der Linksextremisten und bedeutet “All Cops are Bastards”.
    Die Polizei sollte mal das von SPD und Bürgermeister Baxmann finanzierte, von der Antifa genutzte Falkenhaus durchsuchen, wetten daß sie das passende Spraydosen finden?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*