Neue Mitmach-Aktion für AfD-Wähler: Meine Stimme für die AfD

Keine Sorge: Sie brauchen auf der Webseite nicht Ihren vollen Namen angeben.
Der erste Buchstabe des Nachnamens und Ihr Vorname reichen vollkommen aus.
Wichtig sind vor allem Ihre E-Mailadresse und die Postleitzahl, damit Ihr Fähnchen auf der Karte regional korrekt zugeordnet werden kann.

Ziel dieser Kampagne ist es, dass jeder potentielle Wähler, der sich in den letzten Tagen vor der Wahl (noch) nicht sicher ist,
ob man die AfD wirklich wählen kann oder soll, gezeigt bekommt, wie viele Unterstützer unserer Partei es deutschlandweit gibt: Nämlich sehr sehr viele!
Durch tausende blaue Fähnchen auf der Karte rufen wir diesen vielleicht noch unschlüssigen Bürgern zu:

Trau Dich, Deutschland – und setzt am 24. September 2017 euer Kreuz bei der AfD!

6 thoughts on “Neue Mitmach-Aktion für AfD-Wähler: Meine Stimme für die AfD

  1. Andreas F.

    Wir leben in einem gleichgeschalteten System. Entweder suche ich die einzige Alternative (AfD) oder es ist egal, wen oder ob ich überhaupt wähle.
    Frau Merkel macht uns täglich mehr zur verarmten Minderheit im eigenen Land. Wer damit kein Problem hat, kann ruhig weiter CDU wählen. Wen das aber stört, der sollte sich klar werden, dass Merkel nicht Teil der Lösung, sondern größter Teil des Problems ist und alle vernünftigen Rest-CDU-Politiker seit Jahren NICHTS mehr an konservativer Politik realisieren konnten. Frau Merkel hat illegal die Grenzen geöffnet und hält sie weiterhin weit offen. Abschiebungen der Millionen Illegalen passiert defakto NICHT. Das kann nicht gut gehen!
    Eine Oppsition dazu ist im Bundestag nicht einmal vorhanden.
    Allein deswegen können alle Menschen guten Gewissens die AfD wählen.
    Dazu kommt, dass das Wahlprogramm der AfD unsere Interessen im Fokus hat und nicht nur die des Rests der Welt oder durchgeknallter Minderheiten, die kein Problem haben, die Mehrheit nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen.
    Außerdem haben die Kandidaten der AfD im Gegensatz zu allen anderen Kandidaten der SED sehr viel MUT! Mut, unbequeme Wahrheiten anzusprechen. Davon sind 99% der restlichen “Volksvertreter” meilenweit entfernt.
    Wenn Seehofer oder Bosbach im Fernsehen vom Leder ziehen, atmen wir zunächst auf, aber passiert danach NICHTS! Nichts, nichts, nichts! Sie sind nur Stimmenfänger und Blitzableiter von IM Erika alias Merkel.
    Die Spitzenkandidaten der AfD hingegen gehören zu der winzigen Minderheit von Politikern mit Bildung, Mut UND Format!

    Lasst uns unser Land zurückholen!!!
    24.9. und 15.10. 2x AfD!

    Reply
  2. Scjorschi

    Vor zwei Tagen eingetragen, E-Mail bestärigt, das Fähnchen ist auch heute noch nicht zu sehen. Was soll das???

    Reply
    1. afd2017 Post author

      Aufgrund eines unerwartet großen Ansturmes von Eintragungen dauert die Freischaltung derzeit leider etwas. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

      Reply
  3. Makila

    ohje, ich wart auch schon 2 tage……dann werd ma wohl nicht vor sonnrag auftauchen…..aber was solls……Hauptsache “wir schaffn das”, oder? 😉

    Reply
  4. Pingback: My Homepage

  5. Wolfgang

    Ich denke das die AFD die einzige Partei ist die Sachliche Argumente liefert!
    Koalition, Grüne, Linke und FDP so wie öffentlich rechtlicher Rundfunk glänzen ausschließlich durch Hetzkampagne gegen AFD, Orban und Putin!
    Der Menschenrechtsverbrecher ERDOGAN wird hofiert!
    Also kurz und bündig meine Stimme erhält die AFD

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*